• 1
  • 2
  • 3

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. § 1 Anwendbarkeit

    Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma OLYMPOO und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgendenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie beziehen sich nur auf Bestellungen, die Verbraucher iSv § 13 BGB abschließen.

  2. § 2 Vertragsschluss

    1. Die Internetseiten der Firma OLYMPOO stellen lediglich einen Verkaufsprospekt dar. Durch die Darstellung der Produkte auf den Internetseiten fordert die Firma OLYMPOO den Kunden lediglich auf, Angebote (Bestellungen) abzugeben.

    2. Ein Kaufvertrag kommt unmittelbar nach der kostenpflichtigen Bestellung zustande, die dann die Annahme der Erklärung seitens der Firma OLYMPOO  darstellt.

  3. § 3 Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht:

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma OLYMPOO, Altmannstr.1, 80686 München - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: +49 (0)89 2375 9731 mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Muster-Widerrufsformular:

    Muster-Widerrufsformular

    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden

    Sie es zurück.)

    - An Olympoo, 80686 München, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    - Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

    - Bestellt am (*)/erhalten am (*)

    - Name des/der Verbraucher(s)

    - Anschrift des/der Verbraucher(s)

    - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

    - Datum

    _______________

    (*) Unzutreffendes streichen.

    Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

    Folgen des Widerrufs:

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Ende der Widerrufsbelehrung

    Ausschluss des Widerrufsrechts: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dies betrifft vor allem Produkte, die mittels Veredelung (Druck-, Flock-, Transferverfahren) individualisiert wurden. Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben hiervon unberührt.

  4. § 4 Verlängerung der Widerrufsfrist

    Wie bereits in § 3 erwähnt, hat der Verbraucher eine gesetzliche Widerrufsfrist von vierzehn Tagen. Dem Verbraucher wird rechtsgeschäftlich eine Verlängerung der Widerrufsfrist im Sinne des § 355 Abs. 2 S. 1 BGB auf 30 Tage eingeräumt.

  5. § 5 Lieferung

    1. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung ab Werk von der Firma OLYMPOO an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Der Gefahrübergang tritt aber erst bei Übergabe der Ware an den Kunden ein.

    2. Die Lieferzeit beträgt circa 6-8 Wochen. Stellt die Firma OLYMPOO während der Bearbeitung Ihrer Bestellung fest, dass die von Ihnen bestellten Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-Mail informiert. Ein Vertrag über die nicht verfügbare Ware kommt nicht zustande.

  6. § 6 Preise und Versandkosten

    1. Alle auf den Internetseiten des Verkäufers angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

    2. Der Verkäufer teilt dem Kunden auf den Internetseiten die jeweiligen Versandkosten mit. Der Käufer hat diese Kosten zu tragen. Wie sich aus § 3 ergibt, trägt der Kunde auch im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

  7. § 7 Gewährleistung

    Der Verbraucher hat Anspruch auf Gewährleistung für Mängel der gekauften Ware nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 437 ff. BGB. Insbesondere kann der Kunde Nacherfüllung (Neulieferung oder Mängelbeseitigung) verlangen. Die Firma OLYMPOO ist jedoch berechtigt, den Kunden auf Neulieferung zu verweisen, wenn die Mängelbeseitigung mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden wäre. Die Gewährleistungsansprüche verjähren zwei Jahre nach Ablieferung der Ware. Der Käufer sollte seine Gewährleistungsansprüche unter Angabe der Bestellnummer, seines Namens und seiner Anschrift sowie unter kurzer Angabe der Gründe geltend machen. Der Kunde übersendet auf Verlangen von Firma OLYMPOO die mangelhafte Ware zur Überprüfung auf Kosten und Gefahr von der Firma OLYMPOO an folgende Adresse:

    OLYMPOO
    Altmannstr. 1
    80686 München
    Deutschland

     

  8. § 8 Zahlungsmodalitäten

    Die Firma OLYMPOO akzeptiert im Rahmen des Bestellvorgangs die angezeigten Zahlungsarten, wie Zahlung per Vorauskasse oder Zahlung per Kreditkarte.

  9. § 9 Eigentumsvorbehalt

    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma OLYMPOO.

  10. § 10 Aufrechnung, Zurückbehaltung

    Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Firma OLYMPOO unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

  11. § 11 Speicherung des Bestelltextes

    Der Bestelltext wird nicht von uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Die Informationen aus dem Bestellvorgang werden Ihnen mit der E-Mail-Bestätigung auf Ihre Bestellung noch einmal übermittelt. Ihre Bestelldaten können Sie zudem unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

  12. § 12 Schlussbestimmungen

    Auf alle Verträge zwischen der Firma OLYMPOO und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als dass dadurch nicht zwingende anwendbare Verbraucherschutzvorschriften des Staates, in dem der Verbrauch zum Zeitpunkt seiner Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen werden.

  13. § 13 Anbieter der Webseite

    Die unter der Domain www.olympoo.de angebotene Webseite wird betrieben von

    OLYMPOO
    Altmannstr.1
    80686 München
    Deutschland

     

    Telefon: +49 (0)163 2500818
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Vertretungsberechtigter Vorstand:

    Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte im Sinne des § 55 II RStV ist OLYMPOO

 

News

newsBestellungen für Großhändler können ab sofort telefonisch oder per Email aufgegeben werden. Bitte kontaktieren Sie uns. Muster Bestellung bis zu 3 Stuecke maximal sind kostenpflichtig. Produktion auch nach Ihrem Muster, mit Ihrem Logo und Design moeglich

Über uns

Unser Team

Telefon: +49 (0)163 2500818
E-Mail: info@olympoo.de

 

Zahlmethoden